IN REGENSBURG
Fachinformatiker-Systemintegration-Kopfbild Fachinformatiker-Text
AUSBILDUNG IN REGENSBURG
Wo kann ich eine Ausbildung als Fachinformatiker in Regensburg absolvieren? Hier ein Überblick... mehr
 
Fachinformatiker/-in Systemintegration
(Hinweis: Obwohl im Text die Bezeichnung Fachinformatiker verwendet wird, beziehen sich alle Angaben natürlich auch auf die weibliche Form "Fachinformatikerin")
Berufsbezeichnung
Die korrekte und vollständige Berufsbezeichnung lautet: Fachinformatiker/-in – Fachrichtung Systemintegration
Für eine bessere Lesbarkeit wird in der Folge die Kurzbezeichnung Fachinformatiker verwendet.
Tastatur

Für wen eignet sich die Ausbildung zum Fachinformatiker-Systemintegration?

Jeder Beruf erfordert spezifische Neigungen und Interessen, die der Bewerber für einen Ausbildungsplatz mitbringen sollte. So kann der Auszubildende schon im Voraus abschätzen, ob der Beruf für ihn geeignet ist. Allerdings müssen solche Interessen und Neigungen nicht grundsätzlich alle gleichzeitig vorhanden sein. Je nach Branchenzugehörigkeit und Tätigkeitsfeld können die geforderten Schwerpunkte unterschiedlich ausfallen.

Der Auszubildende sollte Neigungen und Interesse zeigen:

- an Datenverarbeitung und Informatik allgemein
- an der Anwendung analytischer Denkprozesse
- an einer systematischen Vorgehensweise beim Auftreten und der planvollen Beseitigung von Problemen
- an kundenorientierter Tätigkeit (beispielsweise bei Kundenberatung, -betreuung und -schulung)

Neben diesen grundlegenden Interessen sollten auch bestimmte Grundkenntnisse und Fähigkeiten nach Möglichkeit bereits vorhanden sein. Neben anderen Faktoren sind dies vor allem:

- hohe Allgemeinbildung und intellektuelles Denkvermögen
- gute Fähigkeit zum abstrakten und logischen Denken
- gute rechnerische Fähigkeiten
- gutes räumliches Vorstellungsvermögen
- gute Merkfähigkeit bei komplexen Vorgängen
- gute Geschicklichkeit (z.B. beim Reparieren von Hardwarekomponenten)
- hohe Arbeitsgeschwindigkeit an Tastaturen und sonstigen Eingabegeräten
- pädagogisches Einfühlungsvermögen (zum Durchführen von Schulungen)
- gute Ausdrucksfähigkeit zur Vermittlung von technischen Zusammenhängen an Laien
- gute englische Sprachkenntnisse (zum Verstehen und Übersetzen englischer Fachliteratur bzw. Instruktionen)
- gute bis sehr gute Rechtschreibkenntnisse

 

Impressum